• slider09
  • slider06
  • slider10
  • slider05
  • slider08
  • slider04
  • slider02
  • slider03
  • slider01
  • slider07

Stand Up Paddling

Stand up Paddling

für Gruppen/Paare/Einzelpersonen - die Grundtechnik ist leicht zu erlernen – mit rhytmischen Paddelschlägen und ruhiger Atmung auf dem Wasser bewegen, Mit dieser ursprünglichen Art der Bewegung Balance, Ruhe, Achtsamkeit und Klarheit spüren, Natur erleben. Stand up Padling einfach nur paddeln oder kombiniert mit Körperübungen...oder Coaching on board. Wie gehen wir mit schwankendem Untergrund um, wie finden wir Standfestigkeit und Rhytmus, atmen durch im einklag mit der Natur.

Das Stehpaddeln geht ursprünglich auf polynesische Fischer zurück, die sich in ihren Kanus stehend vor Tahiti auf dem Meer fortbewegten. Insbesondere sind in Asien noch heute Ein-Mann-Bambusflöße im Einsatz, bei denen im Stehen neben Stangen auch Paddel eingesetzt werden. Auf Hawaii, dem Ort, wo das Surfen erfunden wurde, war Stand Up Paddling der Sport des Königs. Nur Auserwählte durften sich außer ihm stehend fortbewegen.

 Wir stehen nach Möglichkeit aufrecht auf dem Supboard und paddeln mit einem Stechpaddel, ähnlich wie beim Kanufahren. Dabei wird die Seite, auf der gepaddelt wird, regelmäßig gewechselt.

 Mit dem Stehpaddeln auf Seen oder an den Meeresküsten können auch größere Wegstrecken zurückgelegt werden (Distance Stand Up Paddling).(Soweit ein Auszug aus Wikipedia).